Ihr Warenkorb ist noch leer.

Nagelpilz



Nagelpilz ist eine Infektionskrankheit, die zu unschönen Veränderungen des Nagels führt. Die Behandlung des Nagelpilzes ist einen langwierige Angelegenheit, mit zum Teil ungewissem Ausgang.

Eine Behandlung kann mit Tabletten, Tinkturen, Salben oder speziellen Nagellacken erfolgen. Ziel jeder Behandlung ist es, das angegriffene Gewebe zu entfernen, damit sich wieder gesundes Nagelgewebe bilden kann.

Unsere Empfehlung zur Nagelpilz-Behandlung:

Unsere Spezialisten tragen das mit Pilz befallene Nagelgewebe ab. Dies erfolgt schonend und schmerzfrei. Danach wird der Nagel und das Nagelbett mit entsprechenden Mitteln desinfiziert und vorbehandelt, damit eine künstliche Nagelmasse aufgetragen werden kann. Sie stellt einen kosmetischen Nagelersatz dar, der das Nagelbett in Form hält. Somit kann der nachwachsende Nagel wieder seine ursprüngliche Form erhalten. Die aufgetragene Nagelmasse verschließt den befallenen Nagel und schütz so vor erneutem Pilzbefall.

Wir behandeln Nagelpilz als Dienstleistung in unseren Behandlungsräumen in Oberkochen oder im RKU in Ulm.

Möglicher Behandlungsfortschritt bei Nagelpilz

Service

Qualitätsmanagement

Wir sind zertifiziert. Regelmäßige freiwillige Überwachung nach ISO 9001:2015

Supporter

Social Media


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 inkl. MwSt.